Ambulante Krankenversorgung

Letzte Änderung: 25.02.2016 07:48

Während der gründlichen körperlichen Untersuchung werden die mit den Sinnesorganen wahrnehmbaren Veränderungen untersucht: die Farbe der Schleimhäute, die Größe der Lymphdrüsen,  Lungen- und Herztöne, die Empfindlichkeit des Bauchs, die eventuell ertastbaren Veränderungen in der Bauchhöhle (z. B. ein sich vergrößertes Organ), die Substanz des Kots, die eventuellen Symptome des Nervensystems usw.

Je nach Bedarf und Ansprüchen können wir zahlreiche ergänzenden Untersuchungen empfehlen, zu denen die Proben schon bei der ersten Visite genommen werden können:

  • Blutuntersuchungen (Blutbild, Untersuchungen der Funktionen der einzelnen Organe, Säure-Base- Gleichgewicht, Virentests)
  • Urin-Untersuchung
  • Zytologische Untersuchungen, Vorsorgeuntersuchungen (z.B: portosystemischer Shunt (PSS), Dirofilariose)
  • Vermittelte Laboruntersuchungen (IDEXX-VetMedLab, Praxislab): Allergietests, Hormontests usw.
  • Darmkotuntersuchung (Parasitologie, Bakteriologie)
  • Hautgeschabsel-Untersuchung (Parasitologie, Bakteriologie und Pilzzucht)
  • Die Ergebnisse vieler Untersuchungen (Blut, Urin) sind schon am gleichen Tag oder spätestens am Nachmittag des darauffolgenden Tages fertig, aber auf die Ergebnisse solcher Untersuchungen, wo Bakterien- und Pilze gezüchtet werden (Darmkot, Hautgeschabsel), des Weiteren solcher, die in externen Labors bearbeitet werden, muss man im Allgemeinen 5-7 Tage warten.
  • Die Ergebnisse der Untersuchungen teilen wir - je nach Bedarf - persönlich, telefonisch oder per Fax mit.

Bauch- und Herzultraschall, EKG und endoskopische Untersuchungen (da diese Fachwissen auf hohem Niveau erfordern) können nur aufgrund vorheriger Terminabsprache durchgeführt werden. 
Wir behandeln den Kranken aufgrund seines Zustandes, ggf. empfehlen wir weiterführende Therapien.


Ambulante Infusionsbehandlung: wenn Sie Ihren Liebling nicht im Krankenhaus lassen möchten bzw. der Zustand des Tiers nicht unbedingt eine intensive Behandlung erfordert, können wir die Flüssigkeitszufuhr auch ambulant durchführen. Dies dauert pro Behandlung 1-2 Stunden.

Über die Behandlung des Patienten wird in jedem Fall ein ambulantes Krankenblatt erstellt und dem Besitzer ausgehändigt.

Preise