Karzinogene und antikarzinogene Pflanzen

Letzte Änderung: 16.09.2016 10:26
KursKarzinogene und antikarzinogene Pflanzen
SpracheGerman
Naturfakultativ C
Verfahren der EvaluierungKolloquium
Jahr/Semester1/1
Kreditpunkte2
Vorlesung13 Stunden/Semester
Praktikum0 Stunden/Semester
VerlaufTierärztliche (deutche)
AbteilungLehrstuhl für Botanik

Kursbeschreibungen

Verantwortlicher (e-mail): Dr. Vetter János (vetter.janos@univet.hu)

Notwendige Vorstudien: Keine

Lokal: 1077. Bp. Rottenbiller Str. 50. 1/6.

Die Karzinogenese gehört zu den schwersten Problemen der Biologie und der Medizin. Der Kurs fasst die häufigsten krebsinduzierenden Pflanzenarten (botanische Charakterisierung, Wirkstoffe, mögliches Wirkungsmechanismus) zusammen. Später diskutieren wir die sogenannten antikarzinogenen Pflanzen, die durch ihre spezifischen Wirkstoffe in Krebstherapie verwendbar sind.

Fachliteratur

Empfohlen: 

Dobuwska, W.-Bartoszak. A.-Giganti D. (Ed.): Carcinogenic and Anticarcinogenic Food Components. Taylor at Francis, Boca Raton, London, New York, 2005