Standardansicht
Kontakt Benutzername
Für Studenten Kurse Tierschutz

Tierschutz

Sprache
Deutsch
Art
erforderlich
Art der Bewertung
Kolloquium
Jahr im Lehrplan
1
Semester im Lehrplan
2
Credit Points
3
Vorlesungen
30
Praktische Unterrichtsstunden
15
Spezialisierung
Tierärztliche (Deutsche)
Wer kann das Studienfach aufnehmen?
  • Tierarzt/-ärztin DE

Beschreibung der Veranstaltung

Beantwortlich des PflichtFaches:

Univ. Doz. Kinga Fodor Ph.D

[Click to see email]

Beitragende Lehrer

  • Dr. Gabriella Korsós, Assistenz Forschung
  • Dr. Annamaria Kiss, PhD. student
  • Gábor Lorászkó, Sachverständiger für Rechtsmedizin

 

 

Thematik der Vorlesungen

Titel der Vorlesungen Stunde (45’) Vortragende
Technische Informationen

Wichtige Definitionen.

Grundbegriff, Zielsetzung und Aufgaben des fachgemessen Tierschutzes

02. 10.

10.15-12.00

Dr. Annamária Kiss

Dr. Gábor Lorászkó

 

Logik, geistige Freiheit, Toleranz, Emotionen, Hierarchie der Bedürfnisse 02. 17.

10.15-12.00

Dr. Lorászkó Gábor
Beziehung zwischen Tier- und Umweltschutz 02. 24.

10.15-12.00

Dr. Gabriella Korsós
Authentizität der Informationen, Wahrheit und Gerechtigkeit, Mitgefühl, Respekt, Vertrauen, Tierschutz und NGOs 03. 03.

10.15-12.00

 

Dr. Lorászkó Gábor

Aufwachsen: von Plüschtieren und Märchen bis Entfremdung und Vorurteil, Verhaltensmuster, Gewohnheit, persönliche Erfahrung 03. 10.

10.15-12.00

 

Dr. Lorászkó Gábor

Ausrottung, Seuchenbekämpfung, Schlachtung, Religion, Vegetarismus, Gänsestopfen 03. 17.

10.15-12.00

 

Dr. Lorászkó Gábor

Tierkämpfe, kulturelle Unterschiede 03. 24.

10.15-12.00

 

Dr. Lorászkó Gábor

Zoo-, und Zirkustiere 03.31.

10.15-12.00

Dr. Annamária Kiss

 

Räubertiere vs Beute; Einsam oder in Gruppe; Tiere für Sport, Arbeit und Therapie; Pelztiere 04. 07.

10.15-12.00

Dr. Lorászkó Gábor
Nutztiere 04. 14.

10.15-12.00

Rektori szünet

Dr. Gabriella Korsós
Schmerzempfinden von Tieren
Euthanasie
04. 21.

10.15-12.00

EQUUS napok

Dr. Annamária Kiss
Einführung in das Tierschutzrecht – rechtliche Grundlagen

Die Regelung des Tierschutzes in den deutschsprachigen Lӓndern, insbesonders in Deutschland

04.28

10.15-12.00

Dr.Mária Réti

Dr. Klára Bak

(ELTE ÁJK)

Die internationalen Regelung von Tierschutz – allgemeine Grundlagen

Zusammenhänge zwischen Naturschutz und Tierschutz

 

05. 05.

10.15-12.00

Dr.Mária Réti

Dr. Klára Bak

(ELTE ÁJK)

Die Regelung zum Schutz von Heimtieren und Nutztieren

Der Schutz der wildlebenden Tiere, Jagdethik

05. 12.

10.15-12.00

Dr.Mária Réti

Dr. Klára Bak

(ELTE ÁJK)

 

Schriftliche Prüfung 05.19.

10.15-.12.00

Annamária Kiss

 

Thematik der praktischen Unterrichtsstunden

Titel der Vorlesungen Stunde (3×45’) Vortragende
 

 

Der Tierschutz, die Tierqualerei im Spiegel der Medien. Artikelanalyse
 

gr. 1-4

2022. 02. 22. 14.15 – 17.00

gr. 5-8

2022. 02. 25. 13.15 – 16.00

Dr. Kinga Fodor

Dr. Gabriella Korsós

Tierheim, Hundefängeranlage oder Tötungsstation? Bau, Einrichtung und Betrieb.

Die Vergangeinheit, die Gegenwart und die Zukunft von „Illatos Strasse“

gr. 1-4

2022. 03. 15. 14.15 – 17.00

gr. 5-8

2022. 03. 18. 13.15 – 16.00

Dr. Kinga Fodor

Dr. Lívia Lénárt

Gutachter im Tierschutz. Fälle.

Das System von tierärzlichem Kontrollbogen und Sanktionen: praktische Erfahrungen während Fachberatungen. Fallstudie. Zubereitung einer Fachberatung.

gr. 1-4

2022. 04. 05. 14.15 – 17.00

gr. 5-8

2022. 04. 08. 13.15 – 16.00

Dr. Gábor Lorászkó
Gerettete Wildtiere (Bär, Wolf, Waschbär). Ein Besuch in Zentral Europas größte Bärasyl: Bērfarm in Veresegyháza gr. 1-4

2022. 04. 26. 14.15 – 17.00

gr. 5-8

2022. 04. 29. 13.15 – 16.00

Dr. Kinga Fodor