Standardansicht
Kontakt Benutzername
Für Studenten Kurse Veterinärbiochemie II

Veterinärbiochemie II

Sprache
Deutsch
Art der Bewertung
Praktikum Note + DIplomprüfung (Abschlussprüfung)
Jahr im Lehrplan
2
Semester im Lehrplan
2
Credit Points
6
Vorlesungen
45
Praktische Unterrichtsstunden
15
Wer kann das Studienfach aufnehmen?
  • Tierarzt/-ärztin DE

Beschreibung der Veranstaltung

Intermediärstoffwechsel: Kohlenhydrat-, Aminosäure- und Lipidstoffwechsel. Biochemische Charakterisierung der Organe. Biochemie des Wiederkäuers. Biochemie der Vitamine. Molekulare Grundlagen der metabolischen Krankheiten.

Thematik der Vorlesungen

Datum Thema Vortragender
8. Februar Der Blutzuckerspiegel und seine Regulation. Der Stoffwechsel der Fruktose. (2 Std.) Dr. Mátis Gábor
9. Februar Der Stoffwechsel der Galaktose. (1 Std.) Dr. Mátis Gábor
15. Februar Aminosäurestoffwechsel: essentielle Aminosäuren; Transaminierung, oxidative Desaminierung. (2 Std.) Dr. Mátis Gábor
16. Februar Glucoplastische und ketoplastische Aminosäuren. Ammoniakentgiftung: der Harnstoffzyklus. (1 Std.) Dr. Mátis Gábor
22. Februar Alternative Wege der Ammoniakentgiftung. Decarboxylierung der Aminosäuren, biogene Amine. (2 Std.) Dr. Mátis Gábor
23. Februar Biologisch wichtige Peptide. Die Struktur und Funktion des Hämoglobins. (1 Std.) Dr. Mátis Gábor
1. März Porphyrinstoffwechsel: Synthese und Abbau. Myoglobin, Katalase, Peroxidase, Cytochrome. Eisenstoffwechsel. (2 Std.) Dr. Mátis Gábor
2. März Struktur und Funktion der Fette. Fettresorption und Transport. (1 Std.) Dr. Mátis Gábor
8. März Die Lipolyse. Die β-Oxidation der Fettsäuren: geradzahlige, ungeradzahlige und ungesättigte Fettsäuren; Lokalisierung, Energiebilanz, Regulation. (2 Std.) Dr. Mátis Gábor
9. März Ketogenese, Ketolyse. Biochemische Grundlagen der Ketose. (1 Std.) Dr. Mátis Gábor
15. März Die Synthese der geradzahligen, ungeradzahligen und ungesättigten Fettsäuren; Lokalisierung und Regulation der Fettsäuresynthese. (2 Std.) Dr. Mátis Gábor
16. März. Die Lipogenese. Lipoide: Glycerin-Phosphatide und Sphingomyeline. (1 Std.) Dr. Mátis Gábor
22. März. Die Struktur, Funktion und Transport des Cholesterins. Die Cholesterinsynthese. (2 Std.) Dr. Mátis Gábor
23. März Der Stoffwechsel der Gallensäuren und der Steroidhormone. (1 Std.) Dr. Mátis Gábor
29. März Biochemie der Leber: Rolle der Leber im Intermediärstoffwechsel; sekretorische Aktivität; Entgiftungsfunktion: Synthese, Oxidation und Reduktion, Hydrolyse, Konjugation. (2 Std.) Dr. Mátis Gábor
30. März Biochemie des Muskels, des Gehirns, des Fettgewebes und der Niere. (1 Std.) Dr. Mátis Gábor
5. April Kohlenhydratstoffwechsel beim Wiederkäuer: der Abbau der Polysaccharide, die Synthese der flüchtigen Fettsäuren. Resorption und Stoffwechsel der flüchtigen Fettsäuren in den Geweben des Wiederkäuers.
(2 Std.)
Dr. Mátis Gábor
6. April Stickstoffstoffwechsel beim Wiederkäuer. (1 Std.) Dr. Mátis Gábor
12-13. April OSTERFERIEN, KEINE VORLESUNG
19. April Lipidstoffwechsel beim Wiederkäuer, biochemische Grundlagen der Wiederkäuer-Ketose. Biosynthese der Milch. (2 Std.) Dr. Mátis Gábor
20. April Allgemeine Eigenschaften der Vitamine. (1 Std.) Dr. Mátis Gábor
26. April Biochemie des Vitamins A und Vitamins D. (2 Std.) Dr. Mátis Gábor
27. April Biochemie des Vitamins E. (1 Std.) Dr. Mátis Gábor
03. Mai Biochemie des Vitamins K, der essentiellen Fettsäuren und des Thiamins. (2 Std.) Dr. Mátis Gábor
04. Mai Biochemie des Riboflavins und der Nicotinsäure. (1 Std.) Dr. Mátis Gábor
10. Mai Biochemie der Pantothensäure, des Pyridoxins und des Biotins. (2 Std.) Dr. Mátis Gábor
11. Mai Biochemie der Folsäure. (1 Std.) Dr. Mátis Gábor
17. Mai Biochemie des Cobalamins und der Ascorbinsäure. (2 Std.) Dr. Mátis Gábor
18. Mai Biochemie der lipotropen Faktoren. (1 Std.) Dr. Mátis Gábor

 

Thematik der praktischen Unterrichtsstunden

Deutschsprachiger Studiengang – Frühlingsemester 2021/2022

Fach: BIOCHEMIE II.

 

Die Abteilung für Biochemie gibt hiermit die Einteilung der biochemischen Praktika im Frühlingsemester bekannt.

 

Praktikum Nr. Thema Zeitpunkt Gruppen
VI. Biologische Oxidation 14-17. Februar
21-24. Februar
2,4,6
1,3,5
VII. Blutzuckerspiegel und seine Regulation 28. Februar – 3. März
7-10. März
2,4,6
1,3,5
Keine praktika 14-17. März
VIII. Hämoglobin 21-24. März
28-31. März
2,4,6
1,3,5
IX. Lipide 4-7. April 2,4,6
Keine praktika 11-14. April
Keine praktika 18-21. April
IX. Lipide 25-28. April 1,3,5
X. Vitamine 2-5. Mai
9-12. Mai
2,4,6
1,3,5

Ersatzpraktika:

Praktika IX. – X.: 16. Mai, Anfang: 12:00-15:00 Uhr

Praktika VI. – VIII.: 17. Mai, Anfang: 12:00-15:00 Uhr

 

Herr Dr. Máté Mackei (E-mail: Mackei.Mate@univet.hu) ist verantwortlich für die deutschsprachigen Praktika in Biochemie.

Praktikumstausch und weitere Informationen: Mackei.Mate@univet.hu

Beschreibung der Bewertung

Deutschsprachiger Studiengang – Frühlingsemester 2021/2022

Fach: BIOCHEMIE II.

Die Abteilung für Biochemie gibt hiermit bekannt, dass die Voraussetzungen für die Akzeptierung des Frühlingsemesters im Studienjahr 2021/2022 in Biochemie II. die folgenden sind:

  • der regelmäßige Besuch der theoretischen Vorlesungen (höchstens 3 unentschuldigte Abwesenheiten),
  • die erfolgreiche Absolvierung aller Praktika,
  • die 60% Erreichung der maximalen Leistung (Punkte) an den Praktika,
  • die 60% Erreichung der maximalen Leistung (Punkte) an dem schriftlichen Test (Klausur).

Die vorgeschriebenen Anforderungen und allgemeinen Bemerkungen bezüglich Biochemie können von der Webseite der Abteilung heruntergeladen werden.

Zeitpunkt der Klausur: 5. April, 7:15 – 8:00 Uhr

Zeitpunkt der Nachklausur: 3. Mai, 7:15 – 8:00 Uhr

Zeitpunkt der zweiten Nachklausur: 20. Mai, 7:15 – 8:00 Uhr

Biochemischer Wettbewerb: 13. Mai, 15:15-18:00

 

Veterinärbiochemie I.

Zeitpunkt der Klausur: 28. März, 7:15-8:00 Uhr

Zeitpunkt der Nachklausur: 9. Mai, 7:15-8:00 Uhr

Zeitpunkt der zweiten Nachklausur (letzte Nachholmöglichkeit): 19. Mai, 7:15-8:00 Uhr

 

Konsultationsmöglichkeit bei Dr. Gábor Mátis: nach Anmeldung (Matis.Gabor@univet.hu)