Standardansicht
Kontakt Benutzername
Für Studenten Kurse Veterinärmedizinische klinische Genetik (Wahlfach)

Veterinärmedizinische klinische Genetik (Wahlfach)

Sprache
Deutsch
Art der Bewertung
ZH
Jahr im Lehrplan
2
Semester im Lehrplan
1
Credit Points
2
Vorlesungen
20
Dokumente
Dokumente
Wer kann das Studienfach aufnehmen?
  • Tierarzt/-ärztin DE

Beschreibung der Veranstaltung

Veterinärmedizinische klinische Genetik (Wahlfach)
(Für Studierenden im zweiten Studienjahr, 20 St. Vorlesungen / Kredit 2)

Ziel des Wahlkurses:

Vorstellung der neuesten Kenntnisse über die Bedeutung der Erbkrankheiten der Haustiere, sowie über die Möglichkeiten der Diagnostik und Vorbeuge, mit besonderer Rücksicht auf die neusten Kenntnisse der Genomik (DNS Teste) und auf die Anwendungsmöglichkeiten in der Tierzucht und Veterinärmedizin.

Haltung in 5 Modulen ( 5 × 4 Stunden, freitags von 14 bis 18 Uhr).

Vortragender: Prof. Zöldág László PhD, DSc

Thematik der Vorlesungen

Syllabus:

  • 1-2-3 Vorlesungen : Bedeutung der klinischen Genetik in der Veterinärmedizin. Letalität und Vitalität (letale Genmutationen, perinatale und postnatale Verluste, subvitale und vitale Abnormalitäten).
  • 4-5-6 Vorlesungen : Fellfarbvererebung bei Haustieren, Pigmentsynthese. Fellfarben der Haustiere; Vererbung, genomiale Kenntnisse, Genteste.
  • 7-8-9 Vorlesungen : Eigenschaften der monogenen und polygenen Erbkrankheiten individuell und populationsmäßig (Expressivität, Penetranz, genetische Heterogenität, Schwellenmerkmal, Heritabilität).
  • 10-11-12 Vorlesungen : Erbkrankheiten der Organe und Organsysteme. Artentypische und Rassenspezifische Erbkrankheiten.
  • 13-14-15 Vorlesungen : Diagnostische (phänotypische. biochemische, zytogenetische und molekulare) Verfahren in der Diagnose und Heterozygotenselektion bei den Erbkrankheiten. Genetische Grundlagen der Vorbeuge und der Krankheitsresistenz der Erbkrankheiten (Resitenzveredelung). Konsultation, Prüfung (Test).

Beschreibung der Bewertung

Test