Standardansicht
Kontakt Benutzername

Mándoki Míra

Name

Dr. Mándoki Míra

Abschluss
Tierärtztin, Ph.D., Habil
Lehrstuhl
Lehrstuhl für Pathologie
Position: Lehrstuhlleiter, Professor
Telefon
+36-1-478-4178
Apparat
+361 478 4100 / 8361
Ort
Gebäude E I. Stock

Einführung

Seit 2000 bin ich in der Lehre für Veterinärpathologie tätig. Für Veterinärstudenten im dritten und vierten Studienjahr halte ich Histopathologie und Autopsiediagnostik sowie Plenarübungen und Vorlesungen auf Ungarisch und Englisch. Seit 2007 unterrichte ich das Wahlfach „Geschichte der Veterinärmedizin“ auf Englisch. Ich bin Kursleiterin für den optionalen ungarischsprachigen Kurs „Praktische Probleme der Großgeflügelhaltung“. Im Jahr 2016 habe ich das Fach „Neue Formen und Werkzeuge der Wissensvermittlung in der Veterinärausbildung – mit Praxisbeispielen“ auf Ungarisch und Englisch begonnen. Vor zwei Jahren habe ich ab Frühjahr 2020 zusätzlich das Wahlfach „Lebenskompetenzen für Tierärzte“ mit Experten für Kommunikation, Digital- und Businesskompetenzen aus anderen Fachbereichen ausgeschrieben. Als Anerkennung meiner Lehrtätigkeit empfinde ich es, dass ich in Studierendenbewertungen regelmäßig unter den Top 10 der bewerteten Hochschullehrer rangiere.

Forschungsschwerpunkte:

  • Veterinärmedizinische Autopsie – Stunting-Zwergwuchs-Syndrom bei Geflügel, infektiöses Nephritis-Virus bei Hühnern
  • Molekularbiologie – diagnostische Entwicklungen
  • E-Learning – Xerte, CASUS, Courselab, Moodle, VirtualClassroom, ePASS
  • Bildungsentwicklung – Lehrerausbildung, Kommunikation, Präsentation, Feedback, Bewertung

Fortschritt

Im Jahr 1998 erlangte ich an der damaligen Veterinärmedizinischen Universität den Doktortitel in Veterinärmedizin. Mein Praktikumsjahr 1999 verbrachte ich in der Abteilung für Pathologie und forensische Veterinärmedizin, wo ich später als Doktorand und dann als klinischer Tierarzt arbeitete. Im Mai 2006 wurde er vom Dekan der Veterinärmedizinischen Fakultät der damaligen Szent-István-Universität zum Assistenzprofessor, im April 2008 zum Assistenzprofessor und ab dem 1. Mai 2013 zum außerordentlichen Professor ernannt. Seit dem 1. Januar 2018 bin ich die Leiterin der Abteilung Pathologie und damit die erste weibliche Leiterin der Abteilung. Derzeit ab dem 1. Januar 2021 verbüße ich bereits meine zweite Amtszeit, die vom Fachbereichskollektiv einstimmig beschlossen wurde. Der Präsident der Republik Ungarn hat mich mit Wirkung zum 1. September 2022 zum Universitätsprofessor ernannt.

Mitgliedschaft in einer Berufsorganisation

Name des Ausschusses Zeit  Rang 
Veterinärmedizinische Weiterbildung in Europa (VetCEE) (Veterinary Continuous Education in Europe (VetCEE)) 2022- Vorstandsmitglied
Davis Thompson Stiftung
Zur Förderung der Veterinär- und Vergleichspathologie (Davis Thompson Foundation
For the Advancement of Veterinary and Comparative Pathology)
2021-  Vorstandsmitglied
(Vorstand)
Gesellschaft für Geflügelgesundheit, MOÁE (Baromfi-egészségügyi Társaság, MOÁE) 2017-  Vorstandsmitglied
MTA-Öffentliche Einrichtung (MTA Köztestülete) 2006-  mitglied
Gesellschaft Ungarischer Pathologen (Magyar Pathológusok Társasága) 2006-  mitglied
Ungarische Gesellschaft für Mikrobiologie (Magyar Mikrobiológiai Társaság ) 2006-  mitglied

 

Anzahl der bisherigen Abschlussarbeiten/TDK-Studenten

  • Betreuung von 18 Doktoranden
  • Betreuung von 8 TDK-Abschlussarbeiten
  • 9 Abschlussarbeiten zur Betreuung der Veterinärausbildung
Name des Doktoranden  Abschlussjahr
Dr. Bóna Márta  Der geplante Termin der Doktoratsverteidigung ist Frühjahr 2023

Publikationsliste (Top10)

MTMT: https://m2.mtmt.hu/api/publication?cond=authors;in;10001081&labelLang=hun 

  Veröffentlichungen, auf denen der Hirsch-Index basiert
Autor(en), Titel, Erscheinungsort 
Anzahl unabhängiger Zitierer:
1. 

Leav I, Merk FB, Lee KF, Loda M, Mándoki M, McNeal JE, Ho SM (1999): Prolactin receptor expression in the developing human prostate and in hyperplastic, dysplastic, and neoplastic lesions. 

AMERICAN JOURNAL OF PATHOLOGY 154 (3): 863-870. 

73 
2. 

Jacsó O, Mándoki M, Majoros G Pétsch M, Mortarino M, Genchi C, Fok É (2009): First autochthonous Dirofilaria immitis (Leidy, 1856) infection in a dog in Hungary. 

HELMINTHOLOGIA 46:(3) pp. 159-161. 

26 
3. 

Mándoki M, Bakonyi T, Ivanics E, Nemes C, Dobos Kovács M, Rusvai M (2006): Phylogenetic diversity of avian nephritis virus in Hungarian chicken flocks. 

AVIAN PATHOLOGY 35: pp. 224-229. 

24 
4. 

Palade EA, Kisary J, Benyeda Zs, Mándoki M, Balka Gy, Jakab Cs, Végh B, Demeter Z, Rusvai M (2006): Naturally occurring parvoviral infection in Hungarian broiler flocks. 

AVIAN PATHOLOGY 40:(2) pp. 191-197. 

24 
5. 

Duijn, CCMA; Welink, LS; Mandoki, M; ten Cate, OTJ; Kremer, WDJ; Bok, HGJ (2017): Am I ready for it? Students’ perceptions of meaningful feedback on entrustable professional activities 

PERSPECTIVES ON MEDICAL EDUCATION 6: 4 pp. 256-264., 9 p. 

19 
6. 

Kovács, M; Tornyos, G; Matics, Zs; Mézes, M; Balogh, K; Rajli, V; Bloch-Bodnár, Zs ; Rusvai, M; Mándoki, M; Cseh, S (2013): Effect of chronic T-2 toxin exposure in rabbit bucks, determination of the No Observed Adverse Effect Level (NOAEL) 

ANIMAL REPRODUCTION SCIENCE 137: 3-4 pp. 245-252. Paper: ISSN 0378-4320 , 8 p. (2013) 

11 
7. 

Palade, EA; Biró, N; Dobos-Kovács, M; Demeter, Z; Mándoki, M; Rusvai, M (2008): Poxvirus infection in Hungarian great tits (Parus major) 

ACTA VETERINARIA HUNGARICA 56: 4 pp. 539-546., 8 p. (2008) 

14 
8. 

Baillie, S; Ehlers, JP; Koch, M; Mándoki, M; Ciobotaru, E; de Groot, E (2011): Developing an online professional network for veterinary education: The NOVICE project 

JOURNAL OF VETERINARY MEDICAL EDUCATION 38: 4 pp. 395-403., 9 p. (2011) 

7 
9. 

Gál, J; Hornyák, Á; Mándoki, M; Bakonyi, T; Balka, Gy; Szeredi, L; Marosán, M; Ludányi, T; Forgách, P; Sós, Endre et al. 

Novel mastadenovirus infection and clinical disease in a pygmy marmoset (Callithrix [Cebuella] pygmaea) 

VETERINARY MICROBIOLOGY 167: 3-4 pp. 695-699., 5 p. (2013) 

10 
10. 

Gál, J; Jakab, Cs; Szabó, Z; Pazár, P; Psáder, R; Roeber, F; Hegyi, Á; Lefler, KK; Farkas, B; Mándoki, M (2009): Hemangioma in the oesophagus of Red-eared Slider (Trachemys scripta elegans) 

ACTA VETERINARIA HUNGARICA 57: 4 pp. 477-484., 8 p. (2009) 

7 
11. 

Mándoki M, Dobos Kovács M, Bakonyi T, Rusvai M (2006): Molecular diagnosis of avian nephritis: Preliminary report. 

ACTA VETERINARIA HUNGARICA 54: pp. 51-60. 

10