Standardansicht
Kontakt Benutzername

Equus Days 2022

Die Equus Days konnten endlich im Jahr 2022 wieder stattfinden. Dieses ikonische Event des Frühjahrssemesters wurde aufgrund der Coronavirus-Epidemie zwei Jahre lang in den Online-Bereich verlegt. Die Equus Days sind seit 1975 eine Tradition, bei der sich Studierende verschiedener Jahrgänge der Tiermedizin zusammenfinden, um gemeinsam Spaß zu haben, bevor die Prüfungsphase beginnt. In diesem Jahr

Die Universität für Veterinärmedizin Budapest ergreift ebenfalls Maßnahmen, um die Gesundheit von Flüchtlingen aus der Ukraine und ihren Begleittieren zu gewährleisten

Peter Sótonyi, der Rektor der Universität für Veterinärmedizin Budapest, erklärte, dass die Studierenden und Mitarbeiter der Universität ihr tiefes Mitgefühl für diejenigen, die aus kriegsgebeutelten Gebieten fliehen, zum Ausdruck bringen und mit ihren Ressourcen alles tun, um sowohl den Flüchtlingen als auch ihren Begleittieren zu helfen. Peter Sótonyi erwähnte, dass sie in Zusammenarbeit mit der

Abschlusszeremonie 2022

Die Verleihung der Doktortitel der Veterinärmedizinischen Universität Budapest. Ort und Uhrzeit der Zeremonie: Aula (Budapest, 7. Bezirk, Bethlen Gábor Str. 20-24.) Freitag, 25. Februar 2022 um 10 Uhr   Die Eröffnungsfeier kann online über den folgenden Link verfolgt werden:

Die fünfte Jobmesse fand im Hybridformat statt

Die Jobmesse der Universität für Veterinärmedizin Budapest fand bereits zum fünften Mal statt und bot interessierten Studierenden und frischgebackenen Tierärztinnen und Tierärzten die Möglichkeit, eine Rekordzahl an Ausstellern kennenzulernen. Der besondere Gast der diesjährigen Veranstaltung war Dr. Balázs Baji, ein Weltmeister und Europameister in Hürdenlauf, der auch Tierarzt ist. Der kontinuierliche Erfolg der Veranstaltung zeigt

Prof. Dr. Péter Sótonyi wurde der Ehrendoktortitel „Doctor Honoris Causa“ verliehen

Am 23. November 2021 fand eine Zeremonie zur Erinnerung an die Gründung der Óbuda Universität statt, bei der der Rektor der Universität für Veterinärmedizin Budapest den Ehrendoktortitel erhielt. Seit 2010 vergibt die Óbuda Universität Ehrendoktortitel, um herausragende, international anerkannte wissenschaftliche Arbeit und Aktivitäten zur Unterstützung der Universität zu würdigen. Aufgrund der Entscheidung des Senats der

3D-Kamerasystem in der Anatomie

Da die Anatomie das Fundament der medizinischen Ausbildung bildet, spielen Präparation und Visualisierung eine entscheidende Rolle in der Anatomielehre. Am Lehrstuhl für Anatomie und Histologie führte Professor Péter Sótonyi in den frühen 2000er Jahren das Konzept der Live-Präparationen mit Kameraverfolgung und Projektion auf eine Leinwand, bekannt als Plenarvortrag, ein. In den letzten Jahrzehnten hat der

Unsere Studentin im Finale des FameLab Wissenschaftskommunikationswettbewerbs

Bettina Fodróczy, eine Tiermedizin-Studentin an der Universität für Veterinärmedizin Budapest, hat es ins Finale des FameLab Wissenschaftskommunikationswettbewerbs geschafft, der von der Ungarischen Akademie der Wissenschaften und dem British Council Ungarn organisiert wird. FameLab ist einer der weltweit führenden Wissenschaftskommunikationswettbewerbe, der darauf abzielt, Forscher zu finden, die wichtige wissenschaftliche Themen auf inspirierende und spannende Weise für

Fast tausend Besucher kamen zur Nacht der Museen an die Universität

Die 19. Nacht der Museen präsentierte einige äußerst beliebte Angebote der Universität für Veterinärmedizin Budapest. Natürlich spielten Tierärzte und Tiere die Hauptrolle. Laut offizieller Statistik betraten 529 Erwachsene und 317 Kinder das Universitätsgelände mit ihren Eintrittsbändern, insgesamt waren es 973 Teilnehmer. Die Besucher des Campus in der István-Straße wurden von der Bronze-Statue von Csatlós, dem